American Pancakes


Kategorie: Frühstück/Kaffeetafel

Rezeptart: Vegetarisch

Zutaten: (Vorschlagsmenge)

- 175 g Weizenmehl
- 3 TL Zucker
- 1/2 TL Natron
- 1/2 TL Salz
- 125 g feines Maismehl
- 2 Eier Größe M
- 350 ml Buttermilch, evtl. etwas mehr
- 2 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung:  (ca. 10 Minuten)

Nach langer Suche endlich ein autentisches Rezept. Vorschlagsmenge ergibt ca. 18 Pancakes, also mehr als reichlich für vier Personen. Alle Zutaten in einem großen Rührbecher vermischen. Mit dem Schneebesen nur so lange rühren, bis alles gerade eben vermischt ist. Der Teig muss flüssig genung sein, dass er in der Pfanne fließt. Richtige Hitze ist auf meinem Ceranfeld 9/12. Den Teig am besten mit einer Spritztülle oder einer Poffertjes-Flasche ohne Fett die eine beschichtete Pfanne gießen und ein bis zwei Minuten bei mittlerer Hitze so lange backen, bis die Pfannkuchen viele kleine Bläschen haben. Die Unterseite muss goldbraun sein, die Oberseite beginnt zu stocken. Die Pancakes sollten so groß wie eine Untertasse sein. Wenden, dann die zweite Seite ca. eine Minute goldbraun backen. Das Wenden ist nicht ganz einfach, weil die Oberseite noch nicht ganz fest ist. Am besten geht es mit Schmackes. Britisch werden American Pancakes bestrichen mit gesalzener Butter und mit Ahornsirup. Die Kombination von salzig und süß ist das Besondere.

Schwierigkeitsgrad: Easy

Rezept vom 16.02.2019