Butternut-Suppe mit Curry

  (noch nicht bewertet)

Kategorie: Mittagessen/Buffet

Rezeptart: Vegetarisch

Zutaten: (für 4 Personen)

- 150 g mehligkochende Kartoffeln
- 400 g Kürbisfruchtfleisch geschält und entkernt
- 1 Zwiebel
- 1 Knoblauchzehe
- 2 EL Butter
- 1 TL Currypulver
- 800 ml Gemüsebrühe ohne Geschmacksverstärker
- 100 g saure Sahne
- Salz, Pfeffer aus der Mühle
- Muskat frisch gemahlen
- Thymian zum Garnieren

Zubereitung:  (ca. 30 Minuten)

Die Kartoffeln schälen und würfeln. Das Kürbisfleisch ebenfalls würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, fein hacken, in heißer Butter glasig anschwitzen, dann Kürbiswürfel und Curry hineingeben und kurz mitschwitzen. Die Brühe angießen, Kartoffeln mit in den Topf geben und 25-30 Minuten leise weich köcheln lassen. Die Suppe fein pürieren und je nach gewünschter Konsistenz noch ein wenig Brühe zufügen oder einköcheln lassen. Die Suppe nicht mehr kochen lassen und etwa 80 g saure Sahne einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Suppe in Schüsseln füllen, die restliche saure Sahne darauf verteilen, leicht pfeffern und mit den Thymianblättchen bestreut servieren.

Schwierigkeitsgrad: Easy

Rezept vom 14.09.2018