Körnertoast ohne Hefe


Kategorie: Frühstück/Immer gut

Rezeptart: Backwaren

Zutaten: (Vorschlagsmenge)

- 250 g Dinkelmehl 630
- 250 g Dinkelvollkornmehl
- 2 TL Salz
- 1 Pck. Backpulver
- 250 ml Milch
- 3 EL geschälter Sesam
- 3 EL Leinsamen geschrotet

Zubereitung:  (ca. 20 Minuten)

Da mir Hefeteig nach dem Büro zu lange dauert, habe ich einmal stattdessen mit Backpulver gearbeitet. Braucht deutlich weniger Zeit und Aufwand und kein Kneten.

Sesam und Leinsamen in eine Schale geben und mit so viel warmen Wasser aufgießen, dass die Samen gerade bedeckt sind. Ein halbe bis eine ganze Stunde quellen lassen, oder auch im Kühlschrank über Nacht. Mehl, Salz und Backpulver verrühren, die Samen dazu geben und mit der Milch zum einem nicht zu flüssigen Teil verrühren. In einer Kastenform 30 Minuten abgedeckt und 15 Minuten offen bei 220 °C Ober/Unterhitze backen. Stäbchentest nicht vergessen.

Im Vergleich zu Hefeteig hat dieser Teig eine etwas andere Struktur. Er ähnelt eher Kuchen, was für einen Toast aber nicht stört. Auf jeden Fall eine schnelle Alternative, oder für Leute, die Hefe nicht vertragen. Also geht es grundsätzlich, als Notlösung. Ein Hefeteig hat die bessere Textur, also nächstes Mal wieder konventionell.

Schwierigkeitsgrad: Easy

Rezept vom 24.03.2020