Toastbrot mit Dinkel- und Weizenmehl 50:50

  (noch nicht bewertet)

Kategorie: Frühstück/Brotzeit

Rezeptart: Backwaren

Zutaten: (Vorschlagsmenge)

· 170 g Weizenmehl 550
· 170 g Dinkelvollkornmehl
· 200 g Wasser (siehe Anmerkung)
· 20 g Sahne süß
· 2 EL Pflanzenöl
· 10 g Frischhefe
· 10 g Salz
· 10 g Zucker

Zubereitung:  (ca. 300 Minuten)

Originalrezept bei Brotwein. Für ein Laib ca. 580 g (Kastenform 25 cm)

Dinkelvollkornmehl, Weizenmehl 550, Hefe, Wasser, süße Sahne, flüssige Butter, Salz und Zucker gut mischen und etwa 5 Minuten kneten. Stockgare mit Strecken & Falten: 1,5 Stunden gehen lassen, dabei alle 30 Minuten 1x falten. Formen: Den Teig teilen und sehr gut durchkneten, so daß große Luftblasen komplett ausgestoßen werden. Anschließend 10 Minuten entspannen lassen. Beide Teige je einem länglichen Zylinder formen und die hintere Kante nach vorne klappen, festdrücken und ein weiteres Mal wiederholen. Die zwei Teige in je eine mit Backpapier ausgekleidete Kastenformen geben. Stückgare: Bei Raumtemperatur etwa 2,5 Stunden gehen lassen. Den Backofen mit Backstein (alternativ: Backblech) auf höchster Stufe (mind. 250°C) ausreichend lang vorheizen. Backen: Die Kastenformen auf den Backstein geben und mit Dampfschwaden backen. Nach 10 Minuten die Ofentür weit öffnen, um den Schwaden abzulassen. Die Temperatur dabei auf 175°C reduzieren. Nach weiteren 20 Minuten die Brote aus den Kastenformen heben und ohne Form weitere 20 bis 25 Minuten backen. Insgesamt ca. 50 Minuten backen.

Von Wasser zuerst 20 bis 30 ml zurückhalten und sehen, ob das Mehl es aufnehmen kann.

Schwierigkeitsgrad: Hausfrauen

Rezept vom 29.06.2021

Drucken