Lauch-Kartoffelsuppe à la Wolfram Siebeck

  (noch nicht bewertet)

Kategorie: Mittagessen/Buffet

Rezeptart: Vegetarisch

Zutaten: (für 4 Personen)

- 500 g festkochende Kartoffeln
- 3 Stangen Lauch
- 5 Knoblauchzehen
- 1 kleine getrocknete Chilischote
- 100 g Butter
- 4 Tomaten
- 10 Blätter frisches Basilikum
- Ca. 150 g Ziegenfrischkäse
- Salz, Pfeffer, Olivenöl

Zubereitung:  (ca. 30 Minuten)

Putzen Sie den Lauch so, dass möglichst wenig davon verloren geht – Sie brauchen auch vom Grünen so viel wie möglich. Dann waschen Sie ihn gründlich, halbieren das Weiße und auch alle grünen Teile längs und schneiden alles anschließend quer in etwa einen Zentimeter breite Streifen. Den geschälten Knoblauch fein hacken. Die Tomaten enthäuten und Kerne entfernen. Klein würfeln

Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel von etwa einem Zentimeter Kantenlänge schneiden. Dünsten Sie in einem großen Topf zuerst den Lauch mit dem Knoblauch an, bis der Lauch zusammen gefallen ist, dann die Kartoffelwürfel hineinrühren, alles salzen und pfeffern, die Chilischote dazu und so viel Wasser auffüllen, dass es etwa drei Zentimeter über dem Gemüse steht. Aufkochen und nach rund 15 Minuten sind die Kartoffeln gar. Fischen Sie die Chilischote heraus und geben Sie die Tomatenwürfel zu. Noch einmal mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Zum Servieren legen Sie in jeden Teller ungefähr knappen Esslöffel Ziegenfrischkäse, füllen mit der Suppe auf, streuen etwas grob zerschnittenes Basilikum darüber und gießen einen kleinen Schuss Olivenöl dazu.

Schwierigkeitsgrad: Easy

Rezept vom 27.10.2017