Dutch Oven Toastbrot


Kategorie: Frühstück/Immer gut

Rezeptart: Backwaren

Zutaten: (Vorschlagsmenge)

- 450 g Mehl in gewünschter Zusammensetzung, zum Beispiel 300 g 505er + 150 g VK
- 150 ml lauwarmes Wasser
- 180 ml Milch
- 10 g Salz
- 10 g Zucker
- 21 g Hefe oder 1 Pck. Trockenhefe
- 35 g Butter oder gut 2 EL Pflanzenöl
- 1 EL Sauerteig

Zubereitung:  (ca. 20 Minuten)

Die Hefe in einem Glas mit dem lauwarmen Wasser auflösen, Glas für gut 30 Minuten zur Seite stellen. Dann alle restlichen Zutaten in eine Schüssel geben, Hefe-Wasser hinzugeben und alles sehr gut miteinander verrühren. Der Teig wird relativ "klitschig", was aber ganz normal ist, er klebt sehr, aber das soll so sein. Kein weiteres Mehl hinzufügen. 18 bis24 Stunden gehen lassen.

Nach dem Ruhen den Teig so gut wie möglich nochmals durchrühren. Den Teig nun in eine im Backofen auf 230 Grad vorgeheizte Guss-Kastenform geben und Deckel aufsetzen. Die Form in den vorgeheizten Backofen geben und bei 230°C Ober/Unterhitze 30 Minuten backen. Danach Hitze auf 200 Grad herunter schalten und weitere ca. 15 Minuten backen. Da es Toast werden soll, den Deckel die ganze Zeit aufgesetzt lassen.

Dieser Toast ist keine puffige Version, wie die im Handel, sondern eher kompakt und fest. Braucht auch etwas länger im Toaster, macht dafür tatsächlich satt.

Schwierigkeitsgrad: Gelegenheitsköche

Rezept vom 10.01.2018