Walnussbrot


Kategorie: Brotzeit/Frühstück

Rezeptart: Backwaren

Zutaten: (Vorschlagsmenge)

- 150 g grob gehackte Walnüsse
- 140 g Weizenmehl Typ 550
- 240 g Weizenmehl Typ 1050
- 70 g Roggenmehl Typ 1150
- 1/4 TL Trockenhefe
- 2 EL brauner Zucker (Demerara, noch besser Soft Brown)
- 2 TL Salz
- 1 EL Weinessig
- 350 ml kaltes Wasser

Zubereitung:  (ca. 15 Minuten)

Mehle, Nüsse, Zucker, Hefe und Salz vermischen. Essig mit Wasser mischen und unter die Mischung rühren. 18 bis 24 Stunden gehen lassen. Teig einige Male falten und noch mindestens eine Stunde im Gärkörbchen gehen lassen. Gusseisentopf im Ofen auf 230 Grad aufheizen, Teig hinein geben und mit einem sehr scharfen Messer längst einritzen. 40 Minuten bei maximal 230 Grad backen, eher 220 Grad, Stäbchenprobe. Statt Walnüssen gehen auch gehackte Haselnüsse oder Feigen.

Nach: Ann-Katrin Webers Buch Brote ohne Kneten



Schwierigkeitsgrad: Easy

Rezept vom 15.11.2018